Literaturtipp

Rüdiger Safranski

Nietzsche: Biographie seines Denkens

Friedrich Nietzsche gilt als einer der rätselhaftesten Philosophen der Geschichte – und das nicht nur seiner Nachwelt: Auch sich selbst blieb er immer terra incognita. Rüdiger Safranski hat das sprachliche Abenteuer gewagt und Nietzsches Lebensweg nachgespürt. Diverse Exkurse ermöglichen eine Annäherung an Nietzsches philosophische Welt und seinen denkerischen Entwicklungsgang. Safranski gelingt es, Nietzsches Gedankenwelt den Spiegel vorzuhalten und den Leser mit ihr vertraut zu machen. Für Nietzsche war Leben vor allem Denken – und das lernt der Leser hier vom Meister selbst.

Philosophie
Wissenschaftler
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Philosophie: Wer nicht fragt, bleibt dumm

Philosophie ist die Liebe zur Weisheit und die Kunst, die Welt zu hinterfragen. Mit seinem Buch Sofies Welt hat Jostein Gaarder die Philosophie greifbar und verständlich gemacht. Doch was ist dran an der Kunst des Fragenstellens?

Philosophie ist die Kunst die Welt durch die Augen eines staunenden Kindes zu sehen.

Top-Thema

Was gute Biographien von schlechten unterscheidet

Die Flut der Biographien lässt sich nur schwer überblicken, doch gute Biographien ragen aus dieser Masse deutlich heraus. Statt rücksichtsloser Enthüllungen und zahllosen Geständnissen gewähren gute Biographien einen Einblick in einen Menschen und in eine Zeit, die bis heute nachklingt.