Literaturtipp

Frederick Forsyth

Der Schakal

„Der Schakal“ ist ein überragender Polit-Thriller, der sich „mühelos über alle Untiefen des Genres erhebt“, schreibt „Die Weltwoche“. Frederick Forsyth gelingt es, politische Realität und spannende Fiktion zu einer genialen Geschichte zu verzahnen: Der Schakal, ein eiskalter, berühmt-berüchtigter Profikiller aus London hat im Auftrag der französischen Untergrundorganisation OAS ein Attentat auf den französischen Präsidenten Charles de Gaulle geplant. Doch die französische Polizei bekommt Wind davon und setzt in einer dramatischen Jagd quer durch Europa alles daran, den Schakal zu fassen.

Politik
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.