Literaturtipp

Michail Gorbatschow

Alles zu seiner Zeit: Mein Leben

Michail Gorbatschow war einer der mächtigsten Männer des 20. Jahrhunderts, der sowjetische Präsident, der mit Glasnost und Perestroika den Wandel brachte. „Alles zu seiner Zeit“ ist seine faszinierende Autobiografie: aufrichtig, offen, authentisch und reif. Man hat das Gefühl, Gorbatschow ist ehrlich – mit sich und der Welt, der er hier Einblick gewährt. Zugleich setzt er darin seiner geliebten Frau Raissa ein Denkmal, für deren Tod er sich selbst die Schuld gibt. Wer eine strukturierte politische Analyse erwartet, wird enttäuscht – für alle anderen ist dieses Buch eine echte Bereicherung!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Was gute Biographien von schlechten unterscheidet

Die Flut der Biographien lässt sich nur schwer überblicken, doch gute Biographien ragen aus dieser Masse deutlich heraus. Statt rücksichtsloser Enthüllungen und zahllosen Geständnissen gewähren gute Biographien einen Einblick in einen Menschen und in eine Zeit, die bis heute nachklingt.

Top-Thema

Warum Künstler Autobiographien schreiben

Eine Autobiographie zu veröffentlichen gehört heute unter Prominenten zum guten Ton. Und der Erfolg gibt dem großen Angebot recht: Fast immer wird ein Bestseller daraus. Hier erfahren Sie, was den Erfolg der Künstlerbiographien ausmacht.