Literaturtipp

Helmut Schmidt, Peer Steinbrück

Zug um Zug

Helmut Schmidt und Peer Steinbrück – zwei Staatsmänner, die jeweils zu den bedeutendsten Politikern ihrer Generation gehören, zwei Männer, die Deutschland durch Zeiten der Krise führten. In „Zug um Zug“ setzen sie sich zusammen, um über die großen politischen Themen unserer Zeit zu sprechen. Kritisch zur Sprache kommen die Politik der gemeinsamen Partei, der SPD, aber auch der weltweiten Raubtierkapitalismus und die Krise Europas. Gemeinsam blicken sie aber auch zurück auf die Vergangenheit Deutschlands und fragen sich, wie die deutsche Zukunft gestaltet werden muss. Ein Stück Zeitgeschichte!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit Ratgebern aus der Finanzkrise

Am 15. September 2008 stürzte die Insolvenz von Lehman Brothers Inc. die Weltwirtschaft in die schlimmste Finanzkrise seit 60 Jahren. Doch wie kam es dazu und wie wie können Sie sich selbst gegen die Folgen schützen?

Top-Thema

Was gute Biographien von schlechten unterscheidet

Die Flut der Biographien lässt sich nur schwer überblicken, doch gute Biographien ragen aus dieser Masse deutlich heraus. Statt rücksichtsloser Enthüllungen und zahllosen Geständnissen gewähren gute Biographien einen Einblick in einen Menschen und in eine Zeit, die bis heute nachklingt.