Literaturtipp

Simon Beckett

Voyeur

Donald Ramsey, seines Zeichens Londoner Galerist, mit geheimer Passion für erotische Gemälde, beobachtet Menschen bei sexuellen Handlungen. Seine eigene Sexualität jedoch liegt brach, bis er sieht, wie seine neue Assistentin Anna sich entkleidet.

Dies ist der Auslöser, sich in das Leben Annas auf besonders perfide Weise einzumischen. „Voyeur“ ist das Erstlingswerk des inzwischen bekannten Schriftstellers, der schon hier die Leser durch neugierig machende Sätze zum Weiterlesen animiert. Die psychologischen Aspekte des Buches sind ausgezeichnet recherchiert und verarbeitet. Im Stil unterscheidet sich das Werk von den anderen Thrillern des Autors aber der Spannungsbogen reicht bis zur letzten Seite.

Krimis aus Großbritannien
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit dem Psychothriller in den Abgrund schauen

Psychothriller lassen unsere schlimmsten Urängste auf dem Papier Realität werden und konfrontieren uns mit dem, was wir am meisten fürchten – und doch kann man sich dem Sog dieser Bücher einfach nicht entziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Was fesselt uns am Psychothriller?

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.