Literaturtipp

Linda Castillo

Der Bedrohung so nah

Mit „Der Bedrohung so nah“ verlässt Linda Castillo nach langem mal wieder die Welt der Amischen, die sonst die Kulisse ihrer Thriller bietet. Das macht diesen Roman für Fans der Autorin zunächst gewöhnungsbedürftig. Ihre neue Heldin, die Polizistin Erin McNeal, die nach einem Zwischenfall, bei dem ihr Partner erschossen wurde, in die Kleinstadt Logan Falls versetzt wird, kann mit Kate Burkholder kaum mithalten. Doch auch wenn es sowohl ihr, als auch dem attraktiven Chief Nick Ryan etwas an Tiefgang fehlt, so ist die romantisch angehauchte Geschichte über einen Feind aus der Vergangenheit dennoch gut geschrieben.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit dem Psychothriller in den Abgrund schauen

Psychothriller lassen unsere schlimmsten Urängste auf dem Papier Realität werden und konfrontieren uns mit dem, was wir am meisten fürchten – und doch kann man sich dem Sog dieser Bücher einfach nicht entziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Was fesselt uns am Psychothriller?

Top-Thema

Warum wir Trivialliteratur trotzdem lieben

Der Begriff Trivialliteratur klingt immer irgendwie böse und lässt an billige Groschenromane und Schundhefte denken. Doch Trivialliteratur ist Literatur, die gefällt und die wir lieben. Warum das so ist, erfahren Sie in unserem Topthema.

Trivialliteratur macht uns glücklich. Warum?