Literaturtipp

Tana French

Totengleich

French webte ein psychologisches Netz, als sie ihren Krimi von „preisverdächtiger Qualität“ (Sächsische Zeitung) schrieb. Fünf Menschen wohnen gemeinsam in einem verfallenen Cottage bei Dublin. Als eine der Frauen stirbt, schleust sich die Undercover-Polizistin Cassie in das Landhaus. French kreiert hier „einen Plot, der individuelle Schuld in den Exzess sowie die Hauptfiguren beinahe in den Wahnsinn treibt“ (WELT). Bedrohlich und mysteriös verwebt die Autorin Cassies gefährliche Doppelbindungen. Bis zum Ende spannend riskiert die Agentin das heikle Spiel, um einen Mörder aufzuspüren.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit dem Psychothriller in den Abgrund schauen

Psychothriller lassen unsere schlimmsten Urängste auf dem Papier Realität werden und konfrontieren uns mit dem, was wir am meisten fürchten – und doch kann man sich dem Sog dieser Bücher einfach nicht entziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Was fesselt uns am Psychothriller?

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.