Top-Schmöker

Jean-Christophe Grangé

Die purpurnen Flüsse

Unter Thrillerfans gilt Grangés Roman „Die purpurnen Flüsse“ als Klassiker und als Maßstab für spannende Unterhaltung mit Tiefgang. Karim Abdouf von der Pariser Polizei ermittelt in einem seltsamen Fall: In einer Schule in Sarzac werden sämtliche Unterlagen einer Klasse gestohlen. In der gleichen Nacht wird das Grab eines vor zehn Jahren verstorbenen Kindes gewaltsam geöffnet. Die Spuren führen in ein Universitätsstädtchen bei Grenoble und mit jedem Schritt, den Abdouf in seinen Ermittlungen voran kommt, wird das Grauen offensichtlicher. Ein rasanter Roman, in dem alle Grenzen verwischen.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.

Top-Thema

Mit dem Psychothriller in den Abgrund schauen

Psychothriller lassen unsere schlimmsten Urängste auf dem Papier Realität werden und konfrontieren uns mit dem, was wir am meisten fürchten – und doch kann man sich dem Sog dieser Bücher einfach nicht entziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Was fesselt uns am Psychothriller?