Literaturtipp

Jilliane Hoffman

Samariter

Wer die eiskalten Thriller von Jilliane Hoffman gewohnt ist, wird von „Samariter“ zunächst enttäuscht sein: Hier geht es der ehemaligen Staatsanwältin nicht um Action und Effekthascherei; stattdessen erzeugt sie einen Wirbelsturm aus fatalen Entscheidungen und Angst, der über die kristallklar gezeichnete Protagonistin Faith Saunders hineinstürzt. Saunders beobachtet eines Nachts eine Frau auf der Flucht vor einem Mann – und trifft eine Entscheidung, die schreckliche Folgen für sie und ihre Familie haben wird. Und so gerät „Samariter“ zu einem tiefsinnigen Psychogramm, das das, was ihm an Action fehlt, durch Schärfe wieder wett macht.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit dem Psychothriller in den Abgrund schauen

Psychothriller lassen unsere schlimmsten Urängste auf dem Papier Realität werden und konfrontieren uns mit dem, was wir am meisten fürchten – und doch kann man sich dem Sog dieser Bücher einfach nicht entziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Was fesselt uns am Psychothriller?

Top-Thema

Warum wir Trivialliteratur trotzdem lieben

Der Begriff Trivialliteratur klingt immer irgendwie böse und lässt an billige Groschenromane und Schundhefte denken. Doch Trivialliteratur ist Literatur, die gefällt und die wir lieben. Warum das so ist, erfahren Sie in unserem Topthema.

Trivialliteratur macht uns glücklich. Warum?