Literaturtipp

Luana Lewis

Lügenmädchen

Nach „Lügenmädchen“ wird man sich vor kleinen Mädchen gruseln! Eines Abends steht überraschend ein völlig durchfrorenes junges Mädchen vor Stellas einsam gelegenem Haus in der Nähe von London. Stella lebt seit einem traumatischen Ereignis sehr zurückgezogen und verlässt ihr Haus fast nie. Das Mädchen beginnt merkwürdige Geschichten zu erzählen, die Stella zutiefst verstören. Doch um herauszufinden, ob das Mädchen die Wahrheit erzählt, muss Stella sich ihrer Vergangenheit stellen. Kann sie dem Mädchen glauben oder ist sie eine Psychopatin? Ein anfänglich sehr spannendes Buch mit vielen Rückblicken in Stellas Vergangenheit, das jedoch zum Ende etwas an Spannung verliert.

Familie
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit dem Psychothriller in den Abgrund schauen

Psychothriller lassen unsere schlimmsten Urängste auf dem Papier Realität werden und konfrontieren uns mit dem, was wir am meisten fürchten – und doch kann man sich dem Sog dieser Bücher einfach nicht entziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Was fesselt uns am Psychothriller?

Top-Thema

Gruselromane: das Grauen in verträglichen Dosen

Jedes Jahr zu Halloween haben Gruselromane Hochkonjunktur. Doch ist es nicht sehr paradox, sich von Büchern mit den ureigensten Ängsten konfrontieren zu lassen? Wir haben uns gefragt, was die Menschen an Gruselromanen fasziniert.

Warum wir Gruselromane lesen, obwohl sie uns zu Tode erschrecken