Literaturtipp

Becky Masterman

Der stille Sammler

In „Der stille Sammler“ hat Becky Masterman etwas getan, was ihr Buch von vielen anderen Psychothrillern abhebt: Sie hat eine weibliche Heldin kreiert, die mindestens ebenso desillusioniert und auch verbittert ist wie ihre männlichen Kollegen, die das Genre bevölkern. Und doch ist die ehemalige FBI-Agentin, die nun aus dem Ruhestand deaktiviert wird, als der Route 66-Killer, den sie einst jagte, wieder zu wüten scheint, wesentlich sympathischer als ihre Kollegen. In ihrer schrulligen Art reißt sie den Leser vollends in die Handlung, die sich bald in eine spannende Jagd auf den Serienkiller verwandelt.

USA
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit dem Psychothriller in den Abgrund schauen

Psychothriller lassen unsere schlimmsten Urängste auf dem Papier Realität werden und konfrontieren uns mit dem, was wir am meisten fürchten – und doch kann man sich dem Sog dieser Bücher einfach nicht entziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Was fesselt uns am Psychothriller?

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.