Literaturtipp

Ursula Poznanski

Fünf

In Ursula Poznanskis Thriller „Fünf“ spielt ein Killer ein perfides Spiel mit den beiden Salzburger Ermittlern Beatrice Kaspary und Florin Wenninger: Auf einer Kuhweide wird eine Frauenleiche gefunden, auf deren Fußsohlen geographische Koordinaten tätowiert sind. Als Kaspary und Wenninger den Koordinaten folgen, finden sie eine Frischebox mit einer abgetrennten Hand. Es folgen weitere abgetrennte Körperteile, denen die Ermittler im Geocaching nachjagen müssen, um dem grausamen Treiben ein Ende zu setzen. Doch das Tempo nimmt stetig zu und der Showdown verspricht, schrecklich zu werden.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.

Top-Thema

Mit dem Psychothriller in den Abgrund schauen

Psychothriller lassen unsere schlimmsten Urängste auf dem Papier Realität werden und konfrontieren uns mit dem, was wir am meisten fürchten – und doch kann man sich dem Sog dieser Bücher einfach nicht entziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Was fesselt uns am Psychothriller?