Literaturtipp

Karin Slaughter

Bittere Wunden

Karin Slaughter verblüfft in ihrem Thriller „Bittere Wunden“ erneut mit einer spannenden Geschichte, deren Blatt sich im Verlauf des Buches wendet. Ermittler Will Trent ermittelt im Fall einer verschwundenen Studentin, doch seine Vorgesetzte Amanda Wagner weiß, einen Erfolg zu verhindern. Erst als sich beide in einem verlassenen Waisenheim gegenüberstehen, werden dunkle Geheimnisse enthüllt. Das Buch kombiniert einen Streifzug in das perfide und zerstörende Gedankengut eines Besessenen sowie einen Blick in die düstere Drogenszene. „Bittere Wunden" zieht den Leser in seinen Bann und ist spannend bis zur letzten Seite.

USA
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit dem Psychothriller in den Abgrund schauen

Psychothriller lassen unsere schlimmsten Urängste auf dem Papier Realität werden und konfrontieren uns mit dem, was wir am meisten fürchten – und doch kann man sich dem Sog dieser Bücher einfach nicht entziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Was fesselt uns am Psychothriller?

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.