Literaturtipp

Bettina Rath

Momente des Erinnerns

Momente des Erinnerns: Geborgen in Geschichten, wie sie das Leben geschrieben hat. Aus der armen Zeit, während und nach des Krieges. Von der Kinderlandverschickung bis zum Dorfbüttel, der damals seine Glocke geschwungen und ausgerufen hat, wann der Gemeinderat tagte oder Brennholz zur Versteigerung kam. Von Zeitzeugen erzählt und in der inhaltlichen Darbietung psychologisch begleitet, ist der Stoff dieser Buchreihe eine Kostbarkeit für die ältere Generation. Explizit zum Vorlesen geeignet, verleiht er ein Stück bewahrter Identität. Ein freudiges Zurück-führen auf alles, was im Langzeitgedächtnis gespeichert liegt.

Demenz-Bücher
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit dem Tagebuch unsterblich werden

Das Tagebuch der Anne Frank machte sie unsterblich und erlaubt es Millionen von Menschen in aller Welt nachzuvollziehen, was es hieß, als Jude von den Nationalsozialisten verfolgt zu werden. Das Tagebuch als letzte Botschaft aus dem Jenseits.

Das Tagebuch ist mehr als nur eine Stütze für die Erinnerung.

Top-Thema

Die Lebenshilfe aus dem Buchladen

Immer mehr Menschen greifen zu Lebenshilfe-Büchern und suchen nach Antworten auf Fragen, die sie in ihrem näheren Umfeld nicht finden können. Doch wie funktioniert diese Lebenshilfe aus dem Buchladen?

In Büchern für Lebenshilfe reichen Menschen einander die Hände.