Literaturtipp

Martin Wehrle

Bin ich hier der Depp?

Bin ich hier der Depp? Jung und gut, billig und willig sollen sie sein: die „Digitalsklaven“ von heute. Martin Wehrle, lässt uns eintauchen in den Sumpf einer morallosen Beschäftigungspolitik. Seine „Deppen-Erlebnisse“ sind Ausdruck dafür, wie kontaminiert der Boden sein muss, auf dem nur noch Profitgier gedeiht. Wehrle gibt eine Anleitung zum Aufbegehren gegen Ausbeutung und Willkür, gegen ein Schuften müssen bis zum psychischen Kollaps und ein Entsorgtwerden durch „Gehhilfen“ für Alte. Ein Buch, das unter die Kopfkissen von Politik und Management gehört. Mit Stoff für eine längst fällige Revolte.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Stress und das Burn-out-Syndrom

In unserer Leistungsgesellschaft kommt es einzig und allein auf Produktivität an. Der Mensch wird dabei oft vernachlässigt. Mit fatalen Folgen: Stress und Burn-out gehören zu den häufigsten Krankheitsursachen unserer Zeit.

Burn-out kann jeden treffen, doch Sie können sich schützen!

Top-Thema

Die Karriere als Weg zur Selbstverwirklichung

Karriere machen bedeutet heute nicht mehr nur, nach finanzieller Unabhängigkeit, Sicherheit und Anerkennung zu streben. Wer Karriere macht, der möchte in der Regel auch Selbstverwirklichung erlangen. Doch was bedeutet das eigentlich?

Karriere bedeutet eben nicht nur, nach Geld zu streben.