Literaturtipp

Charles Eisenstein

Die schönere Welt, die unser Herz kennt, ist möglich

Der Kultur-Philosoph Charles Eisenstein ermutigt zum kollektiven Neuaufbruch. „Die schönere Welt, die unser Herz kennt, ist möglich“ lautet sein Fazit. Raus aus dem Labyrinth von Spaltung und Separation. Fort mit dem Schleier der Handlungssymbolik und hin zur längst überfälligen Sinn-Ausrichtung: Sein Prinzip, das „Interbeing“, weist den Weg. Es ist ein spirituelles Juwel, gesetzt gegen die naive Hoffnung, das bestehende System sei zu erhalten. Die alte Geschichte muss ein Ende finden, damit eine neue beginnen kann. Eisenstein hilft sie zu schreiben und sagt, was jeder von uns dazu beitragen kann.

Lebenshilfe
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Die Lebenshilfe aus dem Buchladen

Immer mehr Menschen greifen zu Lebenshilfe-Büchern und suchen nach Antworten auf Fragen, die sie in ihrem näheren Umfeld nicht finden können. Doch wie funktioniert diese Lebenshilfe aus dem Buchladen?

In Büchern für Lebenshilfe reichen Menschen einander die Hände.

Top-Thema

Philosophie: Wer nicht fragt, bleibt dumm

Philosophie ist die Liebe zur Weisheit und die Kunst, die Welt zu hinterfragen. Mit seinem Buch Sofies Welt hat Jostein Gaarder die Philosophie greifbar und verständlich gemacht. Doch was ist dran an der Kunst des Fragenstellens?

Philosophie ist die Kunst die Welt durch die Augen eines staunenden Kindes zu sehen.