Literaturtipp

Lama Marut

Be Nobody: Warum wir uns nicht anstrengen müssen, etwas Besonderes zu sein

Wer Lama Marut liest, weiß woraus Streit und mangelndes Glück resultieren. Beides ist unserer EGO-Zentriertheit und dem Drang nach Selbstbestätigung geschuldet. Be Nobody – so lautet seine Devise. Er selbst machte es vor, löste dazu sogar sein Mönchsgelübde, und stellt in anschaulicher Weise dar, welch tiefe Erfüllung wir erfahren, wenn wir den sklavischen Gedanken ablegen, ein „besonderer Jemand“ sein zu wollen. Reflex-gewohnte Bosheiten schwinden und ein wahrhaftes Glück beflügelt uns da, wo wir anderen unsere Zuwendung schenken. Erbauend für Geist und Seele!

Lebenshilfe
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Buddhismus: Vom Menschsein erlöst werden

Der Buddhismus unterscheidet sich in vielem von den anderen Weltreligionen. Vor allem in seinem großen Ziel: der Nicht-Existenz. Das Verlöschen ist das Ergebnis harter Arbeit und schmerzhafter Lösungsprozesse – und verspricht das ewige Glück des Nichtseins.

Der Buddhismus ist in mehr als nur einer Hinsicht exotisch.

Top-Thema

Achtsamkeit: Bewusst leben im Hier und Jetzt

Achtsamkeit ist eines der vielbeschworenen Modeworte, ein spiritueller Trend, dem sich auch der Buchmarkt nicht verweigern kann. Was aber hat es mit dem Gedanken der Achtsamkeit auf sich und wie kann man sie erlernen?

Hier erfahren Sie, wie Sie Achtsamkeit in jeden Moment Ihres Lebens bringen können.