Literaturtipp

Joachim Bauer

Selbststeuerung: Die Wiederentdeckung des freien Willens

Wir nehmen uns selbst wahr, unterliegen aber gleichzeitig den sozialen Einflüssen um uns herum. Umso wichtiger scheint es deshalb, die eigene Identität hochzuhalten und ein autonomes ICH zu entwickeln. Der Neurowissenschaftler Joachim Bauer ruft die in uns angelegte Selbststeuerung wieder ins Bewusstsein zurück. Diese im Stirnhirn verwaltete Funktion vermag Einflüsse, Gefühle und Haltungen zu scannen, zwischen Tun und Lassen zu differenzieren und dann zu einer Entscheidung zu gelangen, die aus innerer Überzeugung genährt wird. Einflussreiche Seiten, bis hin zur Konditionierung des Immunsystems.

Lebenshilfe
Psychologie
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Die Lebenshilfe aus dem Buchladen

Immer mehr Menschen greifen zu Lebenshilfe-Büchern und suchen nach Antworten auf Fragen, die sie in ihrem näheren Umfeld nicht finden können. Doch wie funktioniert diese Lebenshilfe aus dem Buchladen?

In Büchern für Lebenshilfe reichen Menschen einander die Hände.

Top-Thema

Die Karriere als Weg zur Selbstverwirklichung

Karriere machen bedeutet heute nicht mehr nur, nach finanzieller Unabhängigkeit, Sicherheit und Anerkennung zu streben. Wer Karriere macht, der möchte in der Regel auch Selbstverwirklichung erlangen. Doch was bedeutet das eigentlich?

Karriere bedeutet eben nicht nur, nach Geld zu streben.