Literaturtipp

Ernst-Dieter Lantermann

Die radikalisierte Gesellschaft

Auf der Suche nach Halt erschließen sich den Menschen immer neue Räume und Ideologien. Ernst-Dieter Lantermann spürt ihnen nach. Er schaut auf die Wurzeln fanatischer Gruppierungen, entschlüsselt deren Motive und beleuchtet die Identitätsfindung in den unterschiedlichsten Bereichen, vom Körperkult bis zum Selbstwertempfinden in religiösen oder politischen Interessensgemeinschaften. Das Ergebnis ist die radikalisierte Gesellschaft, eine Segmentierung, die Kontrolle und Beherrschbarkeit verspricht, aber auch gefahrvolle Ausgrenzungen mit sich bringt.

Psychologie
Lebenshilfe
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.

Top-Thema

Die Lebenshilfe aus dem Buchladen

Immer mehr Menschen greifen zu Lebenshilfe-Büchern und suchen nach Antworten auf Fragen, die sie in ihrem näheren Umfeld nicht finden können. Doch wie funktioniert diese Lebenshilfe aus dem Buchladen?

In Büchern für Lebenshilfe reichen Menschen einander die Hände.