Literaturtipp

Manfred Lütz

BLUFF! Die Fälschung der Welt

1998 erschütterte der Film „Truman Show“ die Kinobesucher – nun fragt Manfred Lütz in „BLUFF! Die Fälschung der Welt“, ob wir nicht alle in einer manipulierten Scheinwelt leben. Er lotet die Grenzen zwischen Wahn und Wirklichkeit aus und zeigt, wie wir täglich hinters Licht geführt werden und dabei das Gefühl für das eigene, das wirkliche Leben verlieren. „BLUFF!“ fordert dazu auf, selbst zu denken und scheint den Leser regelrecht aus seiner Traumwelt zu reißen. 200 Seiten voller „aha“-Erlebnisse, die uns zugleich Angst machen und motivieren, uns nicht länger etwas vortäuschen zu lassen.

Psychologie
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit Ratgebern aus der Finanzkrise

Am 15. September 2008 stürzte die Insolvenz von Lehman Brothers Inc. die Weltwirtschaft in die schlimmste Finanzkrise seit 60 Jahren. Doch wie kam es dazu und wie wie können Sie sich selbst gegen die Folgen schützen?

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.