Literaturtipp

Édouard Glissant

Das magnetische Land

Die Osterinsel Rapa Nui. Édouard Glissant bezeichnet sie als die einsamste Insel der Welt: 5.000 Seemeilen von der nächsten Küste entfernt, liegt sie allein im stürmischen Pazifik. Die französische Künstlerin Sylvie Séma hat sich im Auftrag Glissants dorthin begeben und die Insel, ihre Vergangenheit und ihre Kultur erkundet. Nach ihren Studien schuf Glissant wundervoll poetische „Meditationsskizzen“ zur Geschichte der Insel, ihren Bewohnern und ihren Mythen. Mit einem „außerordentlichen Gespür für Magnetismus“ (dradio.de) entführt Glissant den Leser in eine vergessene Zauberwelt.

Reiseberichte
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Wanderführer: Das Wandern ist des Lesers Lust

Immer mehr Menschen entdecken die Lust am Wandern für sich. Das tut Mensch und Natur gut und bereitet jede Menge Freude. Wie Sie mit einem Wanderführer einen unvergesslichen Urlaub erleben, erfahren Sie hier.

Top-Thema

So finden Sie den perfekten Reiseführer

Mit dem richtigen Reiseführer wird die Urlaubsplanung zum Kinderspiel und jeder Tag ein echtes Erlebnis. Doch wie findet man in der riesigen Auswahl von Reiseführern das Buch, das den perfekten Urlaub verspricht? Wir haben die wichtigsten Kriterien zusammengestellt und stellen bedeutende Reiseverlage vor.

Mit dem richtigen Reiseführer kommen Sie Land und Leuten nah.