Literaturtipp

Schwester Jordana, Iris Rohmann

Auf einen Tee in der Wüste: 11.000 Kilometer bis Jerusalem

Mit ihrem Buch „Auf einen Tee in der Wüste“ ist der Ordensschwester Jordana eine Überraschung gelungen: Sie zeichnet das Bild einer aufgeschlossenen, engagierten Frau, die ihr Leben dem Dienst an den Menschen gewidmet hat und sich nicht hinter dicken Klostermauern vor der Realität versteckt. Stattdessen zieht sie hinaus in die Welt und folgt den Pfaden der Kreuzritter von Istanbul nach Jerusalem. 11.000 Kilometer legt sie so in der Türkei, im Libanon und Israel zurück und begegnet hier den drei großen Weltreligionen hautnah. Ein Reisebericht, der auf vielen Ebenen inspiriert und begeistert!

Reiseberichte
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Reiseberichte als Inspiration

Für alle, die von Abenteuern träumen, sie aber nicht zu leben wagen, sind Reiseberichte Inspiration, Anregung und Mutmacher zugleich. Wer liest, was andere Menschen in der weiten Welt erlebt haben, der spürt unweigerlich das Fernweh in sich wachsen.

Wer Reiseberichte schreibt, hat spannendes zu berichten.

Top-Thema

Die Bibel – der ewige Bestseller

Die Bibel wurde vor knapp 2.000 Jahren verfasst – und hat doch noch heute für viele Menschen eine besondere Bedeutung. Was die Bibel zum ewigen Bestseller macht und was wir heute noch aus ihr lernen können, erfahren Sie hier.

Hat die Bibel heute noch Bedeutung für uns?