Literaturtipp

Isabel Allende

Inés meines Herzens

„Inés meines Herzens“ ist das faszinierende Porträt einer starken Frau, wie sie sonst nur der Phantasie von Isabel Allende entspringt. Doch Inés Suárez ist eine historische Figur, deren Drang nach Freiheit und Selbstbestimmung uns heute vertraut ist, zu ihren Lebzeiten aber, im 16. Jahrhundert, nicht nur sehr untypisch, sondern auch gefährlich war. Auf der Suche nach diesem Leben kam die Spanierin nach Peru und zog von dort mit ihrem Geliebten, dem Feldherrn Pedro de Valdivia aus, um Chile zu erobern. Als Stammeseltern der Stadt Santiago gehen sie in die Geschichte ein. Mit ihrem handwerklich exzellenten historischen Roman setzt Allende ihnen ein Denkmal.

Frauen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Historische Romane: Die Lust am Mittelalter

Ritter, Prinzessinnen, Zauberer und Könige bevölkern nicht nur viele historische Romane sondern auch die Mittelalter-Spektakel und –Märkte, die jedes Wochenende zahllose Romantiker anziehen. Wir verraten, was es mit der Faszination Mittelalter auf sich hat.

Top-Thema

Frauenromane machen Träume wahr!

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg findet sich Claire Randall im Schottland des Jahres 1743 wieder. Es ist der Beginn einer fesselnden Zeitreise-Saga und einer Reihe von Frauenromanen, der Sie sich nicht entziehen können.

Frauenromane lassen die Leserinnen die Welt um sich vergessen.