Literaturtipp

Paul Auster

Sunset Park

In seinem Roman „Sunset Park“ führt uns Paul Auster die Welt der Wirtschafts- und Finanzkrise vor Augen und hält einer Gesellschaft den Spiegel vor, in der sich jeder selbst am nächsten ist. Miles Heller verdient sein Geld damit, von ihren Besitzern verlassene Häuser in Florida aufzupolieren und für den Verkauf zu gestalten. Er ist Nutznießer der Immobilienkrise und profitiert von „einer zusammenbrechenden Welt, in der wirtschaftlicher Ruin und privates Elend erbarmungslos um sich greifen“. Doch am Sunset Park ändert sich plötzlich alles... Auster präsentiert einen Schnappschuss unserer Zeit.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.

Top-Thema

Die Epik als Königin der Herzen

Die Epik ist die Literaturgattung, die wir am meisten lieben: Sie befriedigt unser ureigenstes Bedürfnis, mit Geschichten unterhalten zu werden und läuft Gedichten und Dramen damit den Rang ab. Lesen Sie mehr.

Die Epik zieht uns voll in ihren Bann.