Literaturtipp

Jeffrey Eugenides

Die Liebeshandlung

Welche Vorstellung von Liebe ist in unserer heutigen Zeit noch gültig, welche ist längst veraltet? Was für Mythen hält eine Liebesgeschichte von heute bereit? Schauplatz für Jeffrey Eugenides’ Roman ist eine amerikanische Elite-Uni Anfang der 1980er Jahre. Die wohlhabende Madeleine befindet sich in einem klassischen Liebesdreieck wie einst bei Jane Austen: ein Anwärter ist arm, spannend und manisch-depressiv, der andere standesgemäß, gutmütig und ihr verfallen. Ein turbulenter Roman über drei junge Erwachsene auf Sinnsuche und über die Semiotik der Liebe in der Literatur und im Leben.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Weltliteratur: Was muss ich gelesen haben?

Wer viel und gerne liest, wird sich irgendwann fragen: Welche Bücher muss ich unbedingt gelesen haben? Die Klassiker der Weltliteratur, heißt es dann oft. Doch was versteht man darunter?

Diese Klassiker der Weltliteratur sollten Sie gelesen haben.

Top-Thema

Ewig siegt die Liebe: Geschichte der Liebesromane

Das Genre der Liebesromane ist so alt wie das geschriebene Wort selbst. Schon immer träumten die Menschen von der großen Liebe und konnten diese Sehnsucht in der Literatur erfüllt finden. Doch auch wenn sich die Phantasien veränderten: Der Liebesroman überlebte und passte sich an.

Liebesromane erfüllen die Träume von der ganz großen Liebe.