Top-Schmöker

Toni Morrison

Menschenkind

Amerika im 19. Jahrhundert. Eine Mutter tötet ihre Tochter, um ihr ein Leben in der Sklaverei zu ersparen. Noch Jahrzehnte später wird die Gemeinde vom Geist des Kindes heimgesucht. Die Grausamkeiten der Vergangenheit setzen sich fest in der kollektiven Psyche sowie im vernarbten Körper der Protagonistin. „Menschenkind“ ist ein literarisches Meisterwerk über den Würgegriff einer unsagbaren, qualvollen Geschichte. Gewidmet ist das Buch den geschätzt 60 Millionen Menschen, die ihr Leben im transatlantischen Sklavenhandel verloren und deren Namen für immer im dunklen Mantel der Historie verborgen bleiben.

Historische Romane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Sklaverei und Literatur: Ohne Recht und Würde

Die Sklaverei ist ein häufiges Thema in der Literatur. Nicht nur die Nachfahren ehemaliger Sklaven beschäftigen sich mit der strukturellen Entmenschlichung, auch in Literaturklassikern spielt das Thema eine Rolle. Hier erhalten Sie eine Übersicht über gute Bücher zum Thema Sklaverei.

Wir stellen Ihnen gute Literatur zum Thema Sklaverei vor.

Top-Thema

Herausragende Literatur: der Literaturnobelpreis

Der Literaturnobelpreis gilt als bedeutendste Auszeichnung des internationalen Literaturbetriebs. Viele große Schriftsteller erhielten den hochdotierten Preis, der die Krone jeder literarischen Karriere darstellt. Doch viele Autoren, denen man es gegönnt hätte, sind leer ausgegangen. Erfahren Sie mehr über den Mythos des Literaturnobelpreises.