Literaturtipp

Donna Tartt

Der kleine Freund

Wäre Tom Sawyer ein Mädchen gewesen, dann hätte er sicher Ähnlichkeit mit Harriet Cleeve in Donna Tartts „Der kleine Freund“ gehabt. Der zweite Roman der großen zeitgenössischen Autorin ist ein modernes Südstaaten-Epos, das es an nichts vermissen lässt. Jeder Satz ist ein Genuss, jedes Gefühl echt und rein. Man fühlt sich heiter und beschwingt oder leidet mit Tränen in den Augen mit der Familie Cleeve, wenn Harriets Bruder im Alter von neun Jahren an einem Baum erhängt aufgefunden wird. All das ist in ein Gewand aus Magie getaucht, das an den Poetischen Realismus von Charles Dickens erinnert.

Familie
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gegenwartsliteratur: der Lärm des Jetzt

Gegenwartsliteratur, die Literatur des Jetzt – wann beginnt sie und wann endet sie? Wer legt fest, was zur Gegenwartsliteratur gehört und was nicht? Was wird aus den Büchern, wenn sie in die Vergangenheit abdriften? Fragen über Fragen, die wir hier klären wollen.

Ab wann spricht man eigentlich von Gegenwartsliteratur?

Top-Thema

Weltliteratur: Was muss ich gelesen haben?

Wer viel und gerne liest, wird sich irgendwann fragen: Welche Bücher muss ich unbedingt gelesen haben? Die Klassiker der Weltliteratur, heißt es dann oft. Doch was versteht man darunter?

Diese Klassiker der Weltliteratur sollten Sie gelesen haben.