Literaturtipp

Chris Cleave

Gold

Mit „Gold“ hat Chris Cleave einen Roman über absolute Hingabe geschrieben: Hingabe dem Sport gegenüber, für den sich Kate und Zoe aufopfern, und Hingabe den Menschen gegenüber, die man liebt. Seit 14 Jahren gehören Kate und Zoe zum englischen Nationalteam der Radrennfahrer, sie sind beste Freundinnen – und zugleich härteste Konkurrentinnen im Kampf um das olympische Gold. Doch der entscheidende Wettkampf wird nicht auf dem Rad ausgetragen: Es geht um das Leben von Kates kleiner Tochter Sophie, die an Leukämie erkrankt ist – und um ein Geheimnis, das die beiden Freundinnen jahrelang gehütet haben.

Großbritannien
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gegenwartsliteratur: der Lärm des Jetzt

Gegenwartsliteratur, die Literatur des Jetzt – wann beginnt sie und wann endet sie? Wer legt fest, was zur Gegenwartsliteratur gehört und was nicht? Was wird aus den Büchern, wenn sie in die Vergangenheit abdriften? Fragen über Fragen, die wir hier klären wollen.

Ab wann spricht man eigentlich von Gegenwartsliteratur?

Top-Thema

Ewig siegt die Liebe: Geschichte der Liebesromane

Das Genre der Liebesromane ist so alt wie das geschriebene Wort selbst. Schon immer träumten die Menschen von der großen Liebe und konnten diese Sehnsucht in der Literatur erfüllt finden. Doch auch wenn sich die Phantasien veränderten: Der Liebesroman überlebte und passte sich an.

Liebesromane erfüllen die Träume von der ganz großen Liebe.