Literaturtipp

Thomas Mallory

König Arthur und die Ritter der Tafelrunde

Thomas Mallory, Autor des Werkes „König Arthur und die Ritter der Tafelrunde“, gilt als Begründer der mittelalterlichen Artus-Literatur. Das abenteuerliche Epos um Artus und seine tapferen Ritter begeistert heute, wie damals, seine Leser durch eine unglaubliche Fülle von Geschichten und Ereignissen, durch die Vielzahl an Charakteren – darunter auch Parzival, Merlin, Lancelot und Guinevere – und die großen Themen von Liebe, Verrat, Treue und Rittertum. Zugleich ist das Werk ein Zeitdokument von unschätzbarem Wert, gewährt es doch einen tiefen Einblick in die Zeit des ausgehenden Mittelalters.

Großbritannien
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Im mystischen England

Immer mehr Menschen entdecken den Zauber des mystischen Englands für sich und lassen sich von uralten Steinkreisen, Burgruinen und der phantastischen Landschaft in Ihren Bann ziehen. Hier erfahren Sie, warum.