Literaturtipp

Huldar Breiðfjörð

Liebe Isländer

Island ist ein Land von unglaublicher landschaftlicher Schönheit, geprägt von Vulkanen und Geysiren, vom Wind und von der Eiszeit, ein schroffes Land, das nicht für Menschen gemacht ist. Und doch leben in der äußersten Abgeschiedenheit Menschen, die der Natur trotzen und eins mit ihr werden. Es sind diese Menschen, die der Erzähler auf seinem Roadtrip treffen möchte. In „Liebe Isländer“ macht sich ein 25-Jähriger in einem klapprigen Lappländer-Jeep auf eine melancholische, schwermütige und doch zärtliche Erkundungstour durch sein Land. Ein Buch wie ein Schnappschuss aus einer sagenhaften Welt!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Island-Romane: Juwelen der Literatur

Das sagenhafte Island war das Gastgeberland der Frankfurter Buchmesse 2011. Hier erfahren Sie, welche Island-Romane einen genaueren Blick lohnen und welche Literatur-Juwelen sich hier verstecken.