Literaturtipp

Steinunn Sigurdardóttir

Der gute Liebhaber

In Steinunn Sigurdardóttir gibt es ein Motiv, das immer wieder auftaucht – und das den Leser immer wieder um den Finger wickelt: die ganz große Liebe, jene Liebe, der man ohnmächtig gegenübersteht, ohne eine Chance, ihrer Herr zu werden. Karl ist ein guter Liebhaber, doch er liebt die Frauen, die er beglückt, nicht. Es gibt nur eine, die er liebt, schon sein Leben lang: Una. Doch Una hat ihn ohne ein Wort der Erklärung verlassen. Karl geht fort aus Reykjavik und gibt sich in Amerika dem kurzweiligen Gefühl der Verliebtheit hin, ohne jedoch jemals vergessen zu können, was es heißt, zu lieben…

Liebe
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Island-Romane: Juwelen der Literatur

Das sagenhafte Island war das Gastgeberland der Frankfurter Buchmesse 2011. Hier erfahren Sie, welche Island-Romane einen genaueren Blick lohnen und welche Literatur-Juwelen sich hier verstecken.