Literaturtipp

Ewald Arenz

Don Fernando erbt Amerika

Ewald Arenz ist der deutsche Terry Pratchett: Die ganzen verrückten Ideen, die er in „Don Fernando erbt Amerika“ anbringt, lassen keinen anderen Schluss zu. Wo soll man anfangen? Da tut sich Seltsames in Nürnberg: Hier treffen Menschen aufeinander, die es aus dem einen oder anderen Grund versäumt haben, zu sterben. Da ist Don Fernando, der Sohn und Erbe von Christoph Kolumbus, dem damit auch Amerika gehört, da ist ein Außerirdischer, der auf der Erde im Exil ist und Don Fernandos Erbschaftsurkunde besitzt, und da sind zwei planlose Typen, die ein Problem mit Autos haben. Ein wundervolles Chaos!

Phantastisch
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Immer was zu lachen: lustige Bücher

Experten empfehlen tägliches, mehrfaches, intensives Lachen. Doch worüber soll man lachen, wenn der Alltag so ernsthaft ist? Wir stellen Ihnen viele lustige Bücher vor, mit denen Sie immer was zu lachen haben.

Top-Thema

Fantasy-Romane: Abtauchen in eine andere Welt

Fantasy-Romane sind Urlaub vom Alltag: Für die Dauer eines Buches tauchen wir in eine fremde Welt ab, erleben packende Abenteuer und können die Gegenwart vollkommen vergessen.

Moderne Fantasy-Romane begeistern ein neues Publikum.