Literaturtipp

Virginia Ironside

Nein! Ich will keinen Seniorenteller

Marie Sharp, die sympathische Heldin in Virginia Ironsides Roman „Nein! Ich will keinen Seniorenteller”, sieht die Dinge, wie sie sind: Sie kommt nicht in den Herbst des Lebens, nein, sie wird alt. Während alle anderen dem Jugendwahn verfallen, will Marie nur so alt sein, wie sie ist – und keinen Tag jünger. Was für die meisten anderen eine Horrorvorstellung ist – das Älterwerden – ist für Marie Sharp purer Luxus, wie sie in ihrem Tagebuch festhält. Sie genießt es, endlich nicht mehr jung sein zu müssen. "Eine Mischung aus 'Golden Girls' und Miss Marple, über die auch Jüngere lachen!" (myself)

Frauen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Das Leben genießen: Midlife-Crisis überwinden

Die Midlife-Crisis scheint eine Modeerscheinung in unserer westlichen Zivilisation zu sein. Ein Problem der Wohlstandsgesellschaft. Doch die Wahrheit ist: Das Glück hat überall in der Welt eine U-Form. Das ist nachgewiesen. Nach der Talfahrt geht es bergauf.

Wenn älter werden keinen Spaß mehr macht, kann das eine Midlife-Crisis sein.

Top-Thema

Immer was zu lachen: lustige Bücher

Experten empfehlen tägliches, mehrfaches, intensives Lachen. Doch worüber soll man lachen, wenn der Alltag so ernsthaft ist? Wir stellen Ihnen viele lustige Bücher vor, mit denen Sie immer was zu lachen haben.