Literaturtipp

Toni Mahoni

Gebratene Störche

Toni Mahoni hat sich mit seinem Blog „Spreeblick“ deutschlandweit einen Namen gemacht: Chaotisch berlinert er sich durch das Leben und steht auch sonst für alles, was das junge Leben in der Hauptstadt ausmacht: Er singt in einer mäßig erfolgreichen Band, lebt in einer Ost-Berliner Männer-WG und holt sich seinen Mittagessensersatz in der Gourmetabteilung des KaDeWe. Nur blöd, dass ihm dort die konsumkritische Peggy auf die Probierhäppchen sabbert. Mit dieser Begegnung beginnt Peggy, Tonis Normalberliner-Leben so richtig aufzumischen. Eine wunderbare Liebeserklärung an Berlin: Zum Kaputtlachen!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Immer was zu lachen: lustige Bücher

Experten empfehlen tägliches, mehrfaches, intensives Lachen. Doch worüber soll man lachen, wenn der Alltag so ernsthaft ist? Wir stellen Ihnen viele lustige Bücher vor, mit denen Sie immer was zu lachen haben.