Literaturtipp

Schlecky Silberstein

Ich kann keine Wurst-Zipfel essen

Macken und Eigenheiten haben wir alle. Sie prägen uns und werden mit der Zeit zu persönlichen Markenzeichen. Das war bei Schlecky Silberstein nicht anders. Und so gerieten seine Spleens irgendwann auf die Agenda der im neuen Jahr zu wandelnden Vorsätze. Doch die sympathischen Beklopptheiten brachten ihn auf die Idee einer im Blog angelegten Sammlung. Sein Buch „Ich kann keine Wurst-Zipfel essen“ belegt, dass die anderen auch alle ihre Schatten weghaben. Und wenn man in die Sammlung einsteigt, empfindet man's lustig, mit dem ein- oder anderen Vögelchen nicht ganz so einsam zu sein.

Weihnachtsgeschenke für Männer
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Immer was zu lachen: lustige Bücher

Experten empfehlen tägliches, mehrfaches, intensives Lachen. Doch worüber soll man lachen, wenn der Alltag so ernsthaft ist? Wir stellen Ihnen viele lustige Bücher vor, mit denen Sie immer was zu lachen haben.

Top-Thema

Satire: Schmunzeln und doch kritisch bleiben

Wer eine Satire liest, will nicht nur unterhalten werden und lachen, er will sich zugleich Gedanken über die Welt machen, in der er lebt. Der Blick der Satiriker auf unsere Zeit und unsere Gesellschaft ist deshalb von unschätzbarem Wert. Wir stellen das Genre vor und empfehlen die besten Werke.

Satire verpackt Kritik in ein komisches Gewand.