Literaturtipp

Paul Torday

Charlie Summers

„Wunderbar verschroben“ und mit plaudernder Leichtigkeit schildert Torday mit ausgeprägtem „Sinn für Spleens und viel Charme“ (Kulturspiegel), wie sich ein Ex-Soldat zum Großspekulanten entwickelt. Sehr menschlich dargestellt, muss Hector Chetwode-Talbot viele Lektionen lernen auf seinem Weg zum Erfolg. Als er dann auf den Pechvogel Charlie Summers trifft, wird es jedoch problematisch. Torday präsentiert sich als Unterhalter und zugleich aktueller Gesellschaftskritiker. Scharfe Beobachtungen, ironischer Spott und trockener Humor setzten die Handlung in Szene.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Immer was zu lachen: lustige Bücher

Experten empfehlen tägliches, mehrfaches, intensives Lachen. Doch worüber soll man lachen, wenn der Alltag so ernsthaft ist? Wir stellen Ihnen viele lustige Bücher vor, mit denen Sie immer was zu lachen haben.

Top-Thema

Die Epik als Königin der Herzen

Die Epik ist die Literaturgattung, die wir am meisten lieben: Sie befriedigt unser ureigenstes Bedürfnis, mit Geschichten unterhalten zu werden und läuft Gedichten und Dramen damit den Rang ab. Lesen Sie mehr.

Die Epik zieht uns voll in ihren Bann.