Literaturtipp

Sofia Tolstaja

Eine Frage der Schuld

Sofia Tolstajas Roman „Eine Frage der Schuld“ ist ein wahrer Glücksfall der Literaturgeschichte und seine bloße Existenz ist ein klares Statement: Die Ehefrau des großen Leo Tolstoi, Sofia Tolstaja, hat hier eine Antwort auf Tolstois Erzählung „Die Kreutzersonate“ verfasst. Während Tolstoi steif und fest behauptet, die Frauen seien die Wurzel allen Übels in der Welt - Eifersucht, Wollust, Wahnsinn – macht „Eine Frage der Schuld“ nachdenklich. Mit großem psychologischem Gespür und literarischem Talent stellt sie ihren Mann und dessen Theorie in Frage und erzählt eine bewegende Geschichte.

Russland
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Weltliteratur: Was muss ich gelesen haben?

Wer viel und gerne liest, wird sich irgendwann fragen: Welche Bücher muss ich unbedingt gelesen haben? Die Klassiker der Weltliteratur, heißt es dann oft. Doch was versteht man darunter?

Diese Klassiker der Weltliteratur sollten Sie gelesen haben.