Literaturtipp

Diccon Bewes

Der Schweizversteher

Ein Engländer unter Eidgenossen: In seinem Buch „Der Schweizversteher“ schreibt der Brite Diccon Bewes über die kleinen, aber feinen Unterschiede, über die er bei dem Versuch stolperte, in der Schweiz heimisch zu werden. So ist es mit einem Schweizer zum Beispiel unmöglich, ordentlich und gründlich über das Wetter zu reden, so wie die Briten es für ihr Leben gerne tun. Doch Schritt für Schritt mausert sich Diccon auf sehr unterhaltsame Art und Weise zum Schweizversteher, schildert die Schweiz präzise, kenntnisreich und voller Witz und macht Lust darauf, mehr über das Land zu erfahren.

Schweiz
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Der Mythos Alpen

Als Johanna Spyri vor 130 Jahren ihr Kinderbuch „Heidis Lehr- und Wanderjahre“ veröffentlichte, löste sie damit einen wahren Hype um die magische Schweizer Bergwelt aus. Doch was ist dran, am Mythos Alpen?