Literaturtipp

Milovan Danojlic

Mein lieber Petrovic

"Mein lieber Petrovic" – der Brief eines alten Mannes an seinen Jugendfreund, ein schmerzhafter Abgesang auf die geliebte Heimat. Nach dem Zweiten Weltkrieg haben Mihailo und Petrovic gemeinsam Jugoslawien verlassen, um in den USA zu studieren. Im hohen Alter jedoch befällt sie das Heimweh und Mihailo unternimmt die Reise ins heutige Serbien. Was er dort erlebt, ernüchtert ihn: Er ist geschockt vom Provinzialismus, vom Nationalismus seiner Landsleute. Seine vermeintliche Heimat existiert nicht mehr. Seine Enttäuschung und Ernüchterung hält er in einem erschütternden Brief an Petrovic fest.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Lesens

Die neuen Unterhaltungsmedien sind auf dem Vormarsch und verdrängen das klassische Buch. Doch an der Tätigkeit des Lesens hat sich in den vergangenen Jahrhunderten dennoch nicht viel verändert, wie unsere kleine Kulturgeschichte des Lesens zeigt.