Literaturtipp

Tariq Ali

Im Schatten des Granatapfelbaums

Sizilien im 12. Jahrhundert: Am Hof von König Rujari geben sich die Größen der Zeit ein intellektuelles Stelldichein. Muslimische Gelehrte philosophieren mit Juden und Christen in einer Blütezeit der Toleranz. Unter ihnen ist auch Muhammad al-Idrisi, der im Auftrag von Rujari eine Geografie der Welt verfasst hat. Doch im Angesicht des Todes wendet der König sich dem Christentum zu: Um seine Loyalität zu beweisen, will er seinen treusten Weggefährten opfern. Ein Aufstand droht, in dem es für Idrisi um Leben und Tod geht. "Eine wundervolle, sehr sensibel geschriebene Familiengeschichte.“ (SR)

Historische Romane
Spanien
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Lesens

Die neuen Unterhaltungsmedien sind auf dem Vormarsch und verdrängen das klassische Buch. Doch an der Tätigkeit des Lesens hat sich in den vergangenen Jahrhunderten dennoch nicht viel verändert, wie unsere kleine Kulturgeschichte des Lesens zeigt.