Literaturtipp

Roland Kachler

Was bei Trauer gut tut: Hilfen für schwere Stunden

Was bei Trauer gut tut – das verrät uns Roland Kachler, dem das Thema nicht nur aus psychologischer Praxis- sondern auch aus ganz persönlicher Verlust- und Leidenssituation vertraut ist. Wie gehen wir damit um, wenn wir vom plötzlichen Tod eines lieben Menschen erschüttert werden? Was lässt uns den Verstorbenen nahe sein, die Gefühle steuern und eine Brücke schlagen von Seele zu Seele? Vom Schmerz der Betroffenheit bis zum Wieder-gut-gehen: Mit dem Büchlein und dessen systematischem Aufbau begegnet uns ein Autor, an den wir uns anlehnen dürfen. Väterlich wohltuend und kompetent.

Tod und Sterben
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Haben Sie ein Buch über den Tod und das Sterben?

Die Themen Tod und Sterben beschäftigen uns, machen uns Angst und faszinieren uns zugleich. Kein Wunder, dass es so viele Bücher über den Tod und das Sterben gibt. Hier stellen wir Ihnen Bücher vor, die das Unfassbare fassbarer machen.

Bücher über Tod und Sterben, die den Schmerz erträglicher machen

Top-Thema

Mit dem Tagebuch unsterblich werden

Das Tagebuch der Anne Frank machte sie unsterblich und erlaubt es Millionen von Menschen in aller Welt nachzuvollziehen, was es hieß, als Jude von den Nationalsozialisten verfolgt zu werden. Das Tagebuch als letzte Botschaft aus dem Jenseits.

Das Tagebuch ist mehr als nur eine Stütze für die Erinnerung.