Literaturtipp

Margot Käßmann

Das Zeitliche segnen

Margot Käßmann nimmt uns in „Das Zeitliche segnen“ mit zu einer berührenden Entdeckungsreise, zu einem Sightseeing für die Seele. Sie taucht die Themen Sterben und Trauer in ein Licht, das dem Leben einen tiefen Sinn verleiht. Jeder Tag wird zu einem kostbaren Geschenk. Sie zeigt aber auch, wie sanft und segensreich die Erfahrung sein kann, Sterbende zu begleiten. Aus dem Leben gegriffen inspiriert uns Margot Käßmann zu einem Eins-Sein mit Gottes neuer Welt. Sie lässt uns die Fragen im Jetzt und Hier beherzt angehen und weist Wege zu einer ermutigenden Weiterreise.

Tod und Sterben
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Haben Sie ein Buch über den Tod und das Sterben?

Die Themen Tod und Sterben beschäftigen uns, machen uns Angst und faszinieren uns zugleich. Kein Wunder, dass es so viele Bücher über den Tod und das Sterben gibt. Hier stellen wir Ihnen Bücher vor, die das Unfassbare fassbarer machen.

Bücher über Tod und Sterben, die den Schmerz erträglicher machen

Top-Thema

Philosophie: Wer nicht fragt, bleibt dumm

Philosophie ist die Liebe zur Weisheit und die Kunst, die Welt zu hinterfragen. Mit seinem Buch Sofies Welt hat Jostein Gaarder die Philosophie greifbar und verständlich gemacht. Doch was ist dran an der Kunst des Fragenstellens?

Philosophie ist die Kunst die Welt durch die Augen eines staunenden Kindes zu sehen.