Literaturtipp

Stein Erik Lunde

Papas Arme sind ein Boot

Eigentlich möchte man Kindern das Nachdenken über den Tod ersparen. Aber unweigerlich werden sie irgendwann damit konfrontiert. Davon, wie das Leben danach weitergehen muss, handelt dieses kleine Buch. Zugleich zart, leise und unheimlich traurig wird die Geschichte von Vater und Sohn erzählt, die die Mutter verloren haben und die sich nun in ihrem neuen Leben einrichten müssen. Und doch gibt es einen Trost, so lyrisch und anrührend, wie er nur irgendwie sein kann: Die Arme des Vaters, die als Boot sicher tragen, und die finale Versicherung des Vaters, dass „ganz sicher“ alles gut werden wird.

Kinder
Tod und Sterben
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gute-Nacht-Geschichten mit Zauberkraft

Eltern können ihren Kindern kaum ein schöneres Geschenk machen, als sie mit Gute-Nacht-Geschichten ins Bett zu bringen. Warum das so ist und was beim Vorlesen genau passiert, verraten wir Ihnen hier.

Für Kinder sind Gute-Nacht-Geschichten ein wahres Geschenk.

Top-Thema

Es war einmal, im Reich der Märchen…

Märchen gehören in jedes Kinderzimmer: Sie eignen sich nicht nur hervorragend als Gute-Nacht-Lektüre, sondern vermitteln auch wichtige Werte und Lebenserfahrungen.