Literaturtipp

Olav Meyer-Sievers

Krisenfest

Olav Meyer-Sievers weiß, wie sich seelisches Leid anfühlt. Er ist 17, als sich die Mutter das Leben nimmt. Heute ist er dabei, wenn die Polizei die Nachricht von einem Unfalltod überbringt. Als Mitglied im Hamburger Kriseninterventionsteam leistet er erste Hilfe für die Seele, ist er die Person zum anlehnen, zuhören, aufrichten und Rat geben. In seinem Buch „KRISENFEST“ berichtet er über Einsätze, die unter die Haut gehen. Über unsagbare Schicksalsschläge, in denen der Ruf nach psychischer Stabilisation laut wird. Eine tolle Ermutigung aber auch für alle, die Menschen in der Not beistehen wollen.

Lebenshilfe
Tod und Sterben
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Haben Sie ein Buch über den Tod und das Sterben?

Die Themen Tod und Sterben beschäftigen uns, machen uns Angst und faszinieren uns zugleich. Kein Wunder, dass es so viele Bücher über den Tod und das Sterben gibt. Hier stellen wir Ihnen Bücher vor, die das Unfassbare fassbarer machen.

Bücher über Tod und Sterben, die den Schmerz erträglicher machen

Top-Thema

Die Lebenshilfe aus dem Buchladen

Immer mehr Menschen greifen zu Lebenshilfe-Büchern und suchen nach Antworten auf Fragen, die sie in ihrem näheren Umfeld nicht finden können. Doch wie funktioniert diese Lebenshilfe aus dem Buchladen?

In Büchern für Lebenshilfe reichen Menschen einander die Hände.