Literaturtipp

Giles Blunt

Eismord

Schon der Titel von Giles Blunts Thriller „Eismord“ beschwört jene eisige Atmosphäre herauf, in der der Kanadier seine Geschichte vom illegalen Pelzhandel spielen lässt. Jeden Moment der Handlung hält die markerschütternde Kälte den Leser im Griff: An einem zugefrorenen See werden in einem Ferienhaus zwei enthauptete Leichen gefunden. Detective John Cardinal wird mit dem Fall betraut und aus seiner Lethargie gerissen. Die Untersuchung gewinnt für ihn an Reiz, als die beiden dazugehörigen Köpfe wirkungsvoll drapiert in der Nähe gefunden werden. Ein eiskalter kanadischer Krimi – in jeder Hinsicht!

USA
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.