Literaturtipp

Linda Castillo

Die Zahlen der Toten

Ein verschlafener Ort in Ohio wird in „Die Zahlen der Toten“ zum Schauplatz grausamer Verbrechen: Kate Burkholder, die neue Polizeichefin von Painters Mill, findet die verstümmelte Leiche einer jungen Frau im Schnee, auf deren Bauch römische Zahlen geritzt sind. Vor mehr als 16 Jahren war dies das Zeichen des „Schlachthausmörders“, auf dessen Konto der Tod mehrerer junger Frauen ging. Ist er zurückgekehrt? Als weitere Frauenleichen auftauchen gerät Kate unter Druck und sieht sich plötzlich mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert. „Nervenaufreibend und atmosphärisch.“ (lovelybooks.de)

USA
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.