Top-Schmöker

Tom Clancy

Jagd auf Roter Oktober

Nur wenigen Autoren ist es gelungen, gleich mit ihrem ersten Roman einen Bestseller zu landen. Tom Clancy ist einer von ihnen. Als er 1984 „Jagd auf Roter Oktober“ veröffentlichte, schlug der Thriller ein wie eine Bombe. Die hochbrisante Suche nach einem mit Atomraketen bestückten U-Boot der Sowjets, das sich dank neuster Technologien nicht mehr orten lässt, wurde zum Prototypen des Techno-Thrillers, der bis heute als Maßstab für ein ganzes Genre gilt. Ein atemberaubendes Katz- und Maus-Spiel beginnt, als auch die Sowjets ihr Boot plötzlich nicht mehr finden können. Authentisch, rasant, packend!

USA
Politik
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Der Fluch der Literaturverfilmung

Der Trend zur Literaturverfilmung reißt einfach nicht ab: Immer mehr Romane werden für mehr oder gute Filme adaptiert. Dabei mögen die meisten Bücherfreunde gar keine Literaturverfilmungen. Oder doch?

Top-Thema

Lest wieder mehr Abenteuerromane!

Der Ökonomie-Nobelpreisträger Edmund Phelps fordert in einem Interview eindringlich: Lest mehr Abenteuerromane. Aber was haben Abenteuerromane mit Wirtschaft zu tun und welchen Vorteil soll das haben? Das erfahren Sie hier.

Abenteuerromane wecken unsere Lust, neues zu erkunden.