Literaturtipp

Walter Mosley

Manhatten Karma: Ein Leonid-McGill-Roman

Leonid McGill, der Privatdetektiv, den Walter Mosley in „Manhatten Karma“ ermitteln lässt, ist wirklich kein Held: Aus dem schwarzen Waisenjungen mit seltsamem Namen ist ein Privatdetektiv geworden, der auf eine dunkle Vergangenheit zurückblickt und sein ganzes Leben seinen Kindern widmet, die er nicht gezeugt hat, und seiner Frau, die er nicht liebt. Alles nimmt eine dramatische Wendung, als er in einem scheinbar harmlosen Fall auf die Abschussliste gerät und in die Unterwelt zurückkehren muss. Ein kritischer Krimi, der seine Wurzeln in Genre-Klassikern hat und doch unverkennbar modern ist.

USA
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.

Top-Thema

Stress und das Burn-out-Syndrom

In unserer Leistungsgesellschaft kommt es einzig und allein auf Produktivität an. Der Mensch wird dabei oft vernachlässigt. Mit fatalen Folgen: Stress und Burn-out gehören zu den häufigsten Krankheitsursachen unserer Zeit.

Burn-out kann jeden treffen, doch Sie können sich schützen!