Literaturtipp

Lynsay Sands

Eine Vampirin auf Abwegen

Dass Vampirromane auch locker, frech und spritzig sein können, beweist Lynsay Sands mit „Eine Vampirin auf Abwegen“. Statt mit Trauermiene à la Bella Swan begegnet Sands dem Vampirleben mit jeder Menge Humor: Lissianna Argeneau ist eine etwas ungewöhnliche Vampirin, denn sie kann kein Blut sehen. Zur Therapie fesselt ihr ihre Mutter den gut aussehenden Dr. Gregory Hewitt ans Bett, in den sich Lissianna sofort verliebt. Er ist für sie nicht nur ein kleiner Snack zwischendurch, sondern vielleicht der Mann fürs Leben! Doch als sie ihn verwandeln will, steht sie vor ihrem alten Problem ...

Vampire
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Der Vampir und das Mädchen: Vampirromane

War der Vampir früher der Inbegriff des Bösen, des unbändigen Tieres im Menschen, gehören sie heute zu den größten Teenie-Idolen. Wir gehen dem Mythos Vampirroman auf den Grund.

Gehen Sie der Faszination der Vampirromane auf den Grund.

Top-Thema

Fantasy-Serien und die heilige Dreifaltigkeit

Fantasy-Serien liegen voll im Trend. Kein Autor schreibt heute noch einen einzelnen Fantasy-Roman. Vielleicht lohnt es die Mühe nicht, eine solche Welt nur für ein einziges Buch zu erschaffen. Vielleicht steckt hinter der Trilogien-Welle aber auch etwas ganz anderes.