Top-Schmöker

Ulrike Schweikert

Das Herz der Nacht

Nach den Werken von Stephenie Meyer ist es eine echte Wohltat für Vampirfans, mal wieder einen echten, klassischen, düsteren Vampir-Roman zu lesen: Ulrike Schweikerts „Das Herz der Nacht“. Schweikert platziert ihren Roman im Wien des 19. Jahrhunderts, wo sie den zugleich verstörend anziehenden und grausig fremden Vampir Graf András Báthory in das Netz der Intrigen seiner Mörder geraten lässt. Die große Kunst dieses Vampir-Romans besteht darin, den düsteren Vampir-Roman – wie er sein soll! – mit extrem spannenden Krimisequenzen und einem soliden historischen Unterbau zu kombinieren. Meisterlich!

Vampire
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Fantasy-Romane: Abtauchen in eine andere Welt

Fantasy-Romane sind Urlaub vom Alltag: Für die Dauer eines Buches tauchen wir in eine fremde Welt ab, erleben packende Abenteuer und können die Gegenwart vollkommen vergessen.

Moderne Fantasy-Romane begeistern ein neues Publikum.

Top-Thema

Historische Romane: Die Lust am Mittelalter

Ritter, Prinzessinnen, Zauberer und Könige bevölkern nicht nur viele historische Romane sondern auch die Mittelalter-Spektakel und –Märkte, die jedes Wochenende zahllose Romantiker anziehen. Wir verraten, was es mit der Faszination Mittelalter auf sich hat.